Imkerei - Gesundes aus der Bienenwelt

Wussten Sie, ... 

 ... dass eine Biene ca. 10mal pro Tag ausfliegt und dabei eine Flugstrecke von ca. 6 km zurücklegt?

 … dass in einem Bienenvolk im Sommer bis zu 60.000 Bienen leben?

… dass der Nutzen für den Obstbau 10mal größer ist als der Nutzen für den Imker?

… dass zur Erzeugung von 1 kg Honig ca. 3 kg Nektar gesammelt werden müssen?

 … dass eine Biene pro Sekunde ca. 150 Flügelschläge ausführt? 

...   für 100g Honig 1 Million Blütenbesuche notwendig sind. Pro Flug kann die Sammelbiene bis zu 60 mg Nektar in ihrer Honigblase transportieren.

… dass eine Biene mit einer Geschwindigkeit von 26 bis 30 km in der Stunde fliegt? Das sind 180 bis 250 Flügelschläge/Sekunde.

… dass die Bestäubungsleistung von Blüten durch die Biene bei ca. 80 % liegt?

… dass der Ernteertrag durch die Bestäubungsleistung beim Birnbaum ohne Biene bei ca.       45 kg liegt und mit 156 kg?

… dass eine Königin eine Sommerlegeleistung pro Tag von ca. 2000 Eiern hat? Die                      Eimenge entspricht in etwa dem doppelten ihres eigenen Körpergewichts. Auf den                  Menschen übertragen müsste eine Frau im gleichen Zeitraum 20 Kinder pro Tag auf die        Welt bringen.

 … dass eine Königin während ihres Hochzeitfluges von bis zu 30 Drohnen begattet wird?

 … dass ein Drohn nach der Begattung stirbt?

… dass Bienenlarven in 5,5 Tagen ausgewachsen sind? Ein menschlicher Säugling müsste      im gleichen Zeitraum 600 kg zunehmen.

… dass ein Drohn aus einem unbegatteten Ei entsteht und Königin und eine Arbeiterin aus        begatteten Eiern entstehen?

… dass es weltweit ca. 20.000 Bienenarten gibt und in Deutschland ca. 500 Arten leben?

 … dass die meisten Bienen Solitärbienen sind?

... Bienen Wachs schwitzen? Ein Wachsplättchen wiegt etwa 0,0008 g, ein Kilo Wachs besteht aus 1 250 000 Wachsplättchen.

... dass Bienen im Stock als Klimaanlage fungieren können? Dabei führen sie ca. 15.000 Flügelschwingungen/min aus, das sind 250 Hertz.

 

 

 

 

 

 

Top